Offene Jugend Kreismeisterschaften des Tenniskreises Rhein-Lahn e.V. 2020 (RPF)

Am letzten Wochenende, 19./20.09.2020 fanden in Diez die offenen Kreismeisterschaften des Tenniskreises Rhein-Lahn statt.

Leonie Wolfsheimer und Denise Loth, beide vom TC Erbach, gingen bei den U14 Mädchen an den Start. 8 Mädchen waren in dieser Klasse gemeldet.

Leonie und Denise gewannen ihre ersten Spiele ohne große Probleme und zogen in das Halbfinale ein. Im Halbfinale musste Leonie gegen Mija Paulus vom TC Diez antreten. Leonie (an Nr. 2 gesetzt) gewann 6:3  6:2 souverän und zog ins Finale ein.

Denise musste, gegen die an Nr. 1 gesetzte Ingke Sybre aus TC Koblenz-Oberwerth, im Halbfinale spielen. Den 1. Satz verlor Denise mit 2:6. Im 2. Satz kämpfte sie sich zurück und gewann mit 7:6. Im Champions Tiebreak musste sie sich leider mit 5:10 geschlagen geben.

Die beiden Mädchen spielten auf dem gleichen Niveau und hatten ein sehr schönes Match.

Leonie spielte dann im Finale gegen Ingke und lag im 1. Satz erst einmal mit 3:1 in Führung. Leider musste sie sich dann doch der stärkeren Ingke mit 4:6 und 1:6 geschlagen geben.

Es war trotzdem ein erfolgreiches Wochenende für die U14 Mädels des TC Erbach.

Leonie wurde Vize-Kreismeisterin und Denise belegte den 3. Platz.

Bericht: Silke Loth